Focus-Siegel Augenklinik moers

HERZLICH WILLKOMMEN
IN DER AUGENKLINIK MOERS

Wir haben uns der Gesundheit Ihrer Augen verschrieben.
Um diesem Anspruch gerecht zu werden bieten wir
Ihnen ganzheitliche, moderne Augenheilkunde und -chirurgie.

Down

Unsere Standorte

Die Augenklinik Moers befindet sich verkehrsgünstig, mit Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, in der Homberger Straße, unweit des Moerser Bahnhofs. Unsere Klinikräume sind barrierefrei und dank Aufzug auch für Rollstuhlfahrer und Menschen mit einer Gehbehinderung gut zu erreichen.

Wir sind für Sie da:

Mo 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Di 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Mi 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 17.00 Uhr
Do 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr 7.30 Uhr – 13.00 Uhr

Homberger Straße 75
47441 Moers
T. 02841 90808-0
F. 02841 90808-20

Kontakt

Unmittelbar im Zentrum von Moers am Altmarkt gelegen (Eingang von der Klosterstrasse 2b aus) bietet diese mit modernster Medizintechnik ausgestattete Zweigpraxis fachärztliche Betreuung für Augenpatienten.

Wir sind für Sie da:

Mo 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Di 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Mi 7.30 Uhr – 13.00 Uhr
Do 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr 7.30 Uhr – 13.00 Uhr

Klosterstr. 2b
47441 Moers
T. 02841 94987-0
F. 02841 94987-44

Kontakt

Wohnortnahe augenärztliche Betreuung von Patienten aus den Duisburger Stadtteilen gewährleistet unsere Zweigpraxis an der Moerser Str. 275 in 47198 Duisburg.

Wir sind für Sie da:

Mo 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Di 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Mi 7.30 Uhr – 13.00 Uhr
Do 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr 7.30 Uhr – 13.00 Uhr

Moerser Str. 275
47198 Duisburg
T. 02066 30257
F. 02066 227516

Kontakt

Jetzt auch in Rheinhausen.

Wir sind für Sie da:

Mo 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Di 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Mi 7.30 Uhr – 13.00 Uhr
Do 7.30 Uhr – 13.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr 7.30 Uhr – 13.00 Uhr

Schwarzenberger Straße 45
47226 DU-Rheinhausen
T. 02065 98818-0
F. 02065 98818-99

Kontakt

Down

Grauer Star / Katarakt-Operation

Der Graue Star ist in den meisten Fällen eine altersbedingte Trübung der Augenlinse durch Stoffwechselablagerungen auf der Linse. Um die Sehkraft wiederherzustellen und damit die Lebensqualität und Selbstständigkeit der Patienten aufrechtzuerhalten, gibt es aktuell keine andere Möglichkeit, als die Linse zu auszutauschen. Dabei wird die natürliche trübe Linse durch eine klare Kunstlinse ersetzt.

mehr erfahren

Leben ohne Brille

Sie vertragen Ihre Kontaktlinsen nicht mehr? Sie sind es leid, beim Sport oder im Beruf von Ihrer Sehhilfe eingeschränkt zu werden? Sie gefallen sich ohne Brille einfach viel besser? Ihre Fehlsichtigkeit liegt zwischen +4 dpt und -10 dpt? Dann kann eine LASIK Augenlaser-Behandlung in der Augenklinik Moers für Sie die Lösung sein.

mehr erfahren

Augenklinik Moers auf Facebook

Kurzsichtig durch Handynutzung – bereits jeder zweite 25-jährige ist betroffen: Das Handy bestimmt mehr denn je unseren Tagesablauf – mit drastischen Folgen für’s Auge – so die einhellige Meinung der Augenärzte der Augenklinik Moers. Immer häufiger stellen unsere Augenärzte in Moers und Duisburg die Diagnose „Kurzsichtigkeit“ (Myopie). Ein Zusammenhang mit der Handynutzung gilt dabei als erwiesen, denn das Leben junger Menschen unterscheidet sich heute sehr viel deutlicher von dem älterer Generationen. Das beginnt bereits beim Aufstehen: Wetter-App checken, WhatsApp-Nachrichten priorisieren, lesen, beantworten, Snapchat oder Instagram nicht zu vergessen – und so zieht sich der konzentrierte Blick in regelmäßigen Abständen bis zum Abend auf das kleine Display, meist innerhalb von Gebäuden in einer Entfernung von ca. 30 cm zum Auge. Mit kurzsichtigen Folgen, denn der Augapfel wächst folglich zu weit in die Länge, was zwangsläufig zur Kurzsichtigkeit führt. Zum Ausgleich dieses Sehfehlers eignet sich die Brille, Kontaktlinsen oder eine Laserbehandlung, die völlige Brillenfreiheit ermöglicht. Gerade bei sportlich aktiven Jugendlichen ein hohes Gut. Termine zu Infoveranstaltungen zum Thema bieten wir unter www.lasik-moers.de/kontakt/. Damit es aber gar nicht erst so weit kommt, empfehlen Augenärzte der Augenklinik Moers längere Aufenthalte im Tageslicht mit Fernblicken, damit sich das Auge entspannen kann. 30 Stunden pro Woche Nahbereich-Sehen – dazu zählen auch Monitor oder Tablet – gelten gemeinhin als Obergrenze zur Vorbeugung von Kurzsichtigkeit. Antworten zu diesem Thema erhalten Betroffene in unserer Augenklinik oder in einer unserer Augenarzt-Praxen (Kontaktdaten unter www.augenklinik-moers.de). ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

Glückauf – dieser Bergmannsgruß beschreibt die Hoffnung der Bergleute, „es mögen sich Erzgänge auftun“. Im gleichnamigen Gesundheitszentrum Duisburg-Rheinhausen ist ab sofort unsere neueröffnete Augenarzt-Praxis beheimatet. Der Erhalt der Versorgungssicherheit, Parkmöglichkeiten direkt vor den Praxisräumen sowie barrierefreier Zugang zu unseren Räumlichkeiten war unsere Motivation für eine Verlagerung von der Friedrich-Alfred-Straße 60 in die Schwarzenberger Straße 45. Bezirksbürgermeisterin Astrid Hanske (2. v. r.) ließ es sich nicht nehmen, dem Praxisteam im Rahmen der Einweihungsfeier alles Gute zu wünschen – ganz im Sinne des Bergmannsgrußes. Frau Dr. med. Mara Carola Hennen (2. v. l.) und ihr Team freuen sich darauf, nicht unbedingt „Erzgänge“, aber moderne Behandlungsmöglichkeiten in persönlicher Atmosphäre sicher zu stellen. Alle Infos unter www.augenklinik-moers.de. (Foto: Heike Cervellera) ... mehrweniger

zu Facebook wechseln

mehr erfahren
Zurück nach oben Leben ohne Brille Telefon Telefon